Keine Verzögerungen beim Versand!
Schneller gratis Versand ab 50€
Riesenauswahl an Caps & Jerseys
Kostenlose Hotline (DE): 0800 400 5066

Sacramento Kings Caps

Die Sacramento Kings bestachen immer durch ihre aussergewöhnlichen Trikots, Farben und Logos. Spieler wie Jason Williams, Vlade Divas, Peja Stojakovic oder Mitch Richmond machten Sac-Town immer wieder zum Publikumsmagneten. Gönne dir jetzt Sacramento Kings Caps und fühle dich wie ein König. Zum Kaufratgeber

Die Sacramento Kings bestachen immer durch ihre aussergewöhnlichen Trikots, Farben und Logos. Spieler wie Jason Williams, Vlade Divas, Peja Stojakovic oder Mitch Richmond machten Sac-Town immer... mehr erfahren »
Sacramento Kings Caps

Die Sacramento Kings bestachen immer durch ihre aussergewöhnlichen Trikots, Farben und Logos. Spieler wie Jason Williams, Vlade Divas, Peja Stojakovic oder Mitch Richmond machten Sac-Town immer wieder zum Publikumsmagneten. Gönne dir jetzt Sacramento Kings Caps und fühle dich wie ein König. Zum Kaufratgeber

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

SACRAMENTO KINGS CAPS KAUFRATGEBER:

Die Sacramento Kings wurden 1920 als Amateurteam Rochester Royals gegründet. 1946 traten die Royals der NBL an, 1948 dann der BAA, die 1949 mit der NBA fusionierte. 1951 gewann die Franchise ihre erste bis heute einzige NBA Meisterschaft. 1957 zogen die Royals nach Cincinnati um, wo sie bis 1972 spielten. In dieser Zeit spielten sowohl Oscar Robertson als auch Nate Archibald in dem Team. Die nächste Station war dann Kansas City, wo der Name in Kings geändert wurde. Dort spielten die Kings bis 1985 und sind dann letztlich nach Sacramento gezogen. Die ersten Jahre waren dort geprägt von Erfolgslosigkeit. Mit Mitch Richmond verpflichtete man 1991 den neuen Franchise-Player, doch erst mit dem Zugang von Jason Williams, Vlade Divac, Peja Stojakovic und Chris Webber ging es Ende der 90er bergauf. Gerade Jason Williams, der aufgrund seines spektakulären Spielstils White Chocolate genannt wurde, war ein echter Publikumsliebling. Sein Trikot verkaufte sich auch außerhalb der Sacramento Kings Fanszene und ist bis heute noch sehr begehrt. 2002 hatten die Sacramento Kings sogar die beste Bilanz der ganzen Liga, scheiterten in den Playoffs allerdings an den Los Angeles Lakers in einer spannenden 7-Spiele Serie in Overtime. Diese Serie steht im Verdacht von den Schiedsrichtern manipuliert worden zu sein. Danach konnten die Kings nie mehr an diese Erfolge anknüpfen. Mit DeMarcus Cousins hatten sie einen der besten Center der ganzen NBA, doch auch er konnte die Kings nicht in die Playoffs führen. Aktuell versuchen es die Kings mit jungen Spielern wie De’Aaron Fox und Buddy Hield das Team wieder auf die Erfolgsspur zu führen. Die Sacramento Kings standen Anfang der 2010er Jahre mehrfach davor verkauft zu werden und vor einem Umzug nach Anaheim oder Seattle. Doch mit dem Bau der neuen Arena Golden 1 Center konnten die Kings einen Verbleib in Sacramento sichern. Die Halle bietet bis zu 17.500 Zuschauern Platz.

Welche Capformen und Ausführungen gibt es bei Sacramento Kings Caps?

Folgende Ausführungen werden derzeit bei Sacramento Kings angeboten:
- New Era 59Fifty (Fitted Kappe mit geradem Schirm)
- New Era 9Fifty (Snapback Kappe mit geradem Schirm)
- New Era 9Forty Cap (Adjustable Kappe mit gebogenem Schirm)
- New Era Knits (Wintermützen)
- Mitchell & Ness Snapback (Kappe mit geradem Schirm)
- Mitchell & Ness 110 Flexfit Cap (Adjustable Kappe mit gebogenem Schirm)
- Mitchell & Ness Beanies (umgeschlagene Mützen)

Welche Farben und Logos sind am bei Sacramento Kings Caps am beliebtesten?

Die Teamfarben der Sacramento Kings sind schwarz, lila und silber. Die meisten Sacramento Kings Caps sind daher schwarz oder grau. Das Logo der Kings ist ein grauer Basketball unten, der in der Mitte durch den lilanen KINGS Schriftzug geteilt wird, und oben eine lila Krone ist. In der Krone steht der Stadtname in weiß. Diese Logo ist eine Hommage an das Cincinnati Royal Logo von 1972, das damals jedoch rot unten und blau oben war. Dieses Logo wurde trotz Umzügen nach Kansas City und Sacramento bis 1994 beibehalten. Von 1995 bis 2016 nutzten die Kings ein modernes Logo, das ein graues Schild im Hintergrund mit 2 gekreuzten Lanzen und einer Krone oberhalb zeigte und neue Teamfarben wurden verwendet. Auf dem Schild war eine große lila Plakette, auf der KINGS stand. Oberhalb davon war ein gewelltes lila Band, in dem SACRAMENTO stand, und unterhalb ein lila Basketball. Die meisten Sacramento Kings Caps verwenden das aktuelle Logo. Zu Retro-Anlässen wird es auch in rot-blau verwendet. Das Alternativlogo der Kings ist ein lila Löwenkopf, der aus einem grauen Basketball rausschaut.

Beliebteste Sacramento Kings Caps:
- schwarzes Snapback mit Alternativ-Logo
- graues Curved Visor mit aktuellem Logo
- blaues Snapback mit Oldschool Logo
- blaues Curved Visor mit Oldschool Logo

Welche Capformen sind bei Sacramento Kings am beliebtesten?

Die beliebtesten Sacramento Kings Caps sind Kappen mit Verschluss hinten. Das können klassische Snapbacks von Mitchell & Ness oder die New Era 9Fifty sein. Ebenfalls beliebt sind Kappen mit gebogenem Schirm, wie New Era 9Forty oder Mitchell & Ness 110 Flexfit. Geschlossene Caps wie New Era 59Fifty spielen in NBA Kreisen kaum eine Rolle und sind eher bei Sammlern begehrt.

Von welchen Marken bietet TOPPERZSTORE aktuell Sacramento Kings Caps an?

Wir bieten Sacramento Kings von New Era und Mitchell & Ness an. New Era hat die aktuellen Logos im Programm und Mitchell & Ness die klassischen aus der Hardwood Classics Lizenz.

Bietet TOPPERZSTORE exklusive Sacramento Kings Caps an?

Wir bieten aktuell noch keine exklusiven Sacramento Kings Caps an, bauen unser Sortiment im Bereich der exklusive NBA Caps permanent aus. Solltest du dir ein spezielles Sacramento Kings Cap wünschen, dann schreibe uns gerne deine Ideen per Mail.

Newsletter abonnieren und 10% sparen:
folge uns: