Keine Verzögerungen beim Versand!
Schneller gratis Versand ab 50€
Riesenauswahl an Caps & Jerseys
Kostenlose Hotline (DE): 0800 400 5066

PORTLAND TRAIL BLAZERS CAPS

Die Portland Trail Blazers Caps sind seit jeher dank des schlichten Logos sehr beliebt. Spieler wie Clyde Drexler, Rasheed Wallace oder Damian Lillard und Carmelo Anthony sorgten dafür, dass die Franchise aus Oregon mehr und mehr Spiele und gleichzeitig Fans gewann. Zum Kaufratgeber

Die Portland Trail Blazers Caps sind seit jeher dank des schlichten Logos sehr beliebt. Spieler wie Clyde Drexler, Rasheed Wallace oder Damian Lillard und Carmelo Anthony sorgten dafür, dass die... mehr erfahren »
PORTLAND TRAIL BLAZERS CAPS

Die Portland Trail Blazers Caps sind seit jeher dank des schlichten Logos sehr beliebt. Spieler wie Clyde Drexler, Rasheed Wallace oder Damian Lillard und Carmelo Anthony sorgten dafür, dass die Franchise aus Oregon mehr und mehr Spiele und gleichzeitig Fans gewann. Zum Kaufratgeber

Filter schließen
  •  
  •  
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  

PORTLAND TRAIL BLAZERS CAPS KAUFRATGEBER:

Die Portland Trail Blazers wurden 1970 gegründet. Sie spielen in der Northwest Division der Western Conference. Ihre Heimspiele tragen sie seit 1995 im Moda Center in Portland vor bis zu 19.393 Zuschauern aus. Der Name sollte eigentlich Pioneers lauten, allerdings gab es den Namen bereits so dass man sich auf Trail Blazers einigte. Die Region rund um Portland war früher bekannt für Reisende, die aus dem Osten in den Westen über den Oregon Trail zogen um den Westen zu besiedeln, daher lehnte sich der Teamname an die Geschichte der Region an. 1974 kam mit Bill Walton der erste Star zu den Trail Blazers, der Portland 1977 zum ersten und bisher einzigen NBA Titel führte. Clyde Drexler war der nächste Star, der 1983 im Draft gewählt wurde. Im Jahr darauf konnten die Blazers Michael Jordan wählen, verzichteten aber da er Drexler zu ähnlich war und entschieden sich für Center Sam Bowie. Mit Arvydas Sabonis und Drazen Petrovic drafteten die Trail Blazers 1986 europäische Spieler, die zu Stars wurden. 1990 und 1992 schafften sie es erneut ins NBA Finale, unterlagen aber den Detroit Pistons und danach den Chicago Bulls. Um die Jahrtausendwende hatten die Blazers wieder ein starkes Team, wurden aber aufgrund von Gesetzeskonflikten vieler Spieler wie z.B. Rasheed Wallace Jailblazers bezeichnet. 2007 konnten die Blazers LaMarcus Aldridge und Brandon Roy mit dem ersten Draftpick einen weiteren Star an die Seite stellen, entschieden sich aber gegen den späteren MVP Kevin Durant und wählten Centertalent Greg Oden - der mehr durch Verletzungen als durch Leistungen auf dem Court Schlagzeilen machte. 2012 wurde der kommende Franchise Player Damian Lillard gedraftet und im Jahr darauf CJ McCollum, die seitdem ein starkes Duo auf dem Parkett bilden. Zuletzt machten die Portland Trail Blazers Schlagzeilen, als sie den alternden Star Carmelo Anthony verpflichteten, der lange kein Team finden konnte.

Welche Capformen und Ausführungen gibt es bei Portland Trail Blazers Caps?

Folgende Ausführungen werden aktuell bei Portland Trail Blazers Caps angeboten :

- New Era 59Fifty (Fitted Cap)
- New Era 9Fifty (Snapback Cap)
- New Era 9Forty (Adjustable Cap)
- New Era Wintermützen
- Mitchell & Ness Snapback
- Mitchell & Ness 110 Flexfit (Adjustable Cap)
- Mitchell & Ness Beanies

Welche Farben und Logos sind am bei Portland Trail Blazers Caps am beliebtesten?

Die Teamfarben sind rot und schwarz, daher sind die meisten Portland Trail Blazers Cap auch in diesen Farben gehalten. Das Logo sind zwei mal 5 ineinanderlaufende gebogene Linien in weiß und rot mit einer schwarzen Kontur. Diese symbolisieren je 5 Spieler auf dem Basketballcourt und die Kurven stehen für die Bewegung beim Sport. Diese Symbolik wird seit Gründung der Franchise genutzt in unterschiedlicher Form. Zunächst gingen die Linien von oben nach unten. 1991 wurde das Logo perspektivisch um 45 Grad gedreht und der Schriftzug BLAZERS stand rechts daneben. Damals waren die Linien auch noch schwarz und rot. 2003 kam die schwarze Kontur dazu und die schwarzen Linien wurden weiß. Das BLAZERS wanderte zudem unter das Symbol. 2005 wurden die Linien in einen schwarzen Hintergrund gefasst und die Farben wurden in grau und rot geändert. Zudem wurde der Stadtname oben und der Teamname unten vom Logo angeordnet. Dieses Logo hatte bis 2017 Bestand, bevor das aktuelle eingeführt wurde. Den Spitznamen von Portland Rip City findet man ebenfalls häufig auf Portland Trail Blazers Caps.

Beliebteste Portland Trail Blazers Caps:

- schwarzes Snapback mit Team Arch Logo
- schwarzes Snapback mit altem Logo
- schwarzes Curved Visor mit aktuellem Logo
- schwarzes Snapback mit Alternativlogo

Welche Capformen sind bei Portland Trail Blazers Caps am beliebtesten?

NBA Fans bevorzugen meist Snapback Caps. Hier gibt es von New Era Portland Trail Blazers Caps als 9Fifty und von Mitchell & Ness das klassische Snapback. Wer gebogene Schirme bevorzugt greift zum 9Forty von New Era oder 110 Flexfit von Mitchell & Ness. Fitted Caps wie 59Fifty spielen bei NBA Fans kaum eine Rolle, eher bei Capsammlern.

Von welchen Marken bietet TOPPERZSTORE aktuell Portland Trail Blazers Caps an?

Mitchell & Ness hat aktuell die Hardwood Classic Lizenz, so dass Portland Trail Blazers Caps mit altem Logo von dieser Firma produziert werden. Die aktuellen Logos findet man auf New Era Caps.

Bietet TOPPERZSTORE exklusive Portland Trail Blazers Caps an?

Von den Portland Trail Blazers bieten wir bereits Exclusive Caps an. Da wir unser NBA Sortiment aktuell erweitern sind wir offen für Vorschläge für neue Portland Trail Blazers Caps. Solltest du Ideen oder Wünsche für spezielle Caps haben, dann schreibe uns gerne eine Mail.

Newsletter abonnieren und 10% sparen:
folge uns: