Keine Verzögerungen beim Versand!
Schneller gratis Versand ab 50€
Riesenauswahl an Caps & Jerseys
Kostenlose Hotline (DE): 0800 400 5066

ORLANDO MAGIC CAPS

Die Orlando Magic gehörten in den 90er Jahren zu den populärsten NBA Teams. Shaquille O'Neal, Penny Hardaway und später Tracy McGrady verzauberten die NBA Fans auf der ganzen Welt. Orlando Magic Caps sind aufgrund des verspielten Logos bis heute noch sehr beliebt. Zum Kaufratgeber

Die Orlando Magic gehörten in den 90er Jahren zu den populärsten NBA Teams. Shaquille O'Neal, Penny Hardaway und später Tracy McGrady verzauberten die NBA Fans auf der ganzen Welt. Orlando Magic... mehr erfahren »
ORLANDO MAGIC CAPS

Die Orlando Magic gehörten in den 90er Jahren zu den populärsten NBA Teams. Shaquille O'Neal, Penny Hardaway und später Tracy McGrady verzauberten die NBA Fans auf der ganzen Welt. Orlando Magic Caps sind aufgrund des verspielten Logos bis heute noch sehr beliebt. Zum Kaufratgeber

Filter schließen
  •  
  •  
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

ORLANDO MAGIC CAPS KAUFRATGEBER:

Die Orlando Magic wurden 1989 gegründet und spielen in der Southeast Division der Eastern Conference. Der Name wurde in einem Wettbewerb von Fans bestimmt und bezieht sich auf die vielen Vergnügungsparks in der Gegend. Die Heimspiele werden im Amway Center in Downtown Orlando vor bis zu 18.500 Zuschauern ausgetragen. In den ersten Jahren konnten die Orlando Magic wegen Erfolglosigkeit häufig früh draften und stellten so ein Team aus Nick Anderson (dem 1. Pick der Magic Geschichte), Dennis Scott, Penny Hardaway und vor allem Shaquille O’Neal eine schlagkräftige Truppe zusammen, die es bis ins NBA Finale schaffte. Dort unterlagen die Magic allerdings den Houston Rockets rund um Hakeem Olajuwon. Als Shaq 1996 zu den Lakers wechselte und Penny Hardaway immer häufiger verletzt war gab es einen Umbau des Teams. Grant Hill und Tracy McGrady wurden verpflichtet, doch während McGrady Scoringchampion wurde war Hill andauernd nur verletzt. Erst die Ankunft von Dwight Howard sollte wieder Erfolg nach Orlando bringen. 2009 standen die Magic wieder im NBA Finale, verloren hier aber mit 1:4 gegen die Los Angeles Lakers. Als bei Dwight Howard die Rückenprobleme begannen ging es auch bergab mit den Magic. Seit dem Wechsel vom Center befinden sich die Magic in einem Neuaufbau rund um Nikola Vucevic und Aaron Gordon.

Welche Capformen und Ausführungen gibt es bei Orlando Magic Caps?

Folgende Ausführungen werden derzeit bei Orlando Magic Caps angeboten:

- Mitchell & Ness 110 Flexfit Caps (gebogener Schirm, hohe Krone)
- Mitchell & Ness Snapback Caps (flacher Schirm, hohe Krone)
- Mitchell & Ness Beanies
- New Era 9Forty Adjustable Caps (gebogener Schirm, niedrige Krone)
- New Era 9Fifty Snapback Caps (flacher Schirm, hohe Krone)
- New Era 59Fifty Fitted Caps (flacher Schirm, hohe Krone)
- New Era Wintermützen

Welche Farben und Logos sind bei Orlando Magic Caps am beliebtesten?

Die Teamfarben der Orlando Magic sind blau, schwarz, silber und weiß. Die meisten Orlando Magic Caps sind daher blau oder schwarz. Das aktuelle Logo der Magic ist seit 2011 ein gebogener Schriftzug, mit Orlando in schwarz in klein und Magic in groß und blau darunter. Unterhalb dessen findet sich ein blau-silberner Basketball mit einem Schweif wie eine Sternschnuppe und kleinen Sternen. Ursprünglich war es ein fetter blauer Magic Schriftzug, mit einem silbernen Stern als A und i-Punkt. Oberhalb stand klein Orlando in schwarz, wobei der Stern vom i-Punkt hier auch das A bildete. Rechts daneben war ein blauer Basketball zu sehen mit grauen Sternen, die eine Bewegung nach rechts andeuteten. Von 2001 bis 2010 gab es einen Hybrid aus ursprünglichem und aktuellem Logo. Der alte Magic Schriftzug mit Stern als A stand über dem Kometenhaften Basketball aus dem neuen Logo. Auf den meisten Orlando Magic Caps wird entweder das neue Logo verwendet oder bei Vintage Caps das ursprüngliche von 1989. Hin und wieder gibt es auch Logovariationen, wie den Basketball mit dem Kometenschweif alleine zum Beispiel.

Beliebteste Orlando Magic Caps:

- schwarzes Curved Visor mit aktuellem Logo
- schwarzes Curved Visor mit altem Logo
- schwarzes Snapback mit altem Logo
- schwarzes Snapback mit Team Arch Logo

Welche Capformen sind bei Orlando Magic Caps am beliebtesten?

NBA Fans tragen gerne verschiedene Capvariationen. Wer es modern mag greift zu Orland Magic Caps mit einem gebogenen Schirm, wie New Era 9Forty oder Mitchell & Ness 110 Flexfit. Fans der 90er Jahre tragen gerne Snapback Caps von Mitchell & Ness oder New Era 9Fifty. Im der kalten Jahreszeit sind einfach Beanies mit Teamlogo sehr beliebt.

Von welchen Marken bietet TOPPERZSTORE aktuell Orlando Magic Caps an?

Orlando Magic Caps mit klassischem Logo bieten wir von Mitchell & Ness an. Aktuelle Varianten erhaltet ihr von New Era.

Bietet TOPPERZSTORE exklusive Orlando Magic Caps an?

Unser Sortiment an Exclusive Caps wächst permanent. Auch im NBA Bereich bauen wir kräftig aus und haben auch die Orlando Magic dabei weit oben auf unserer Liste. Solltet ihr Wünsche haben für spezielle Orlando Magic Caps, dann schreibt uns gerne eine Mail mit euren Ideen.

Newsletter abonnieren und 10% sparen:
folge uns: