Keine Verzögerungen beim Versand!
Schneller gratis Versand ab 50€
Riesenauswahl an Caps & Jerseys
Kostenlose Hotline (DE): 0800 400 5066

OKLAHOMA CITY THUNDER CAPS

Dank Spielern wie Kevin Durant, Russell Westbrook, James Harden und nicht zuletzt dem deutschen Dennis Schröder sind die Oklahoma City Thunder in Deutschland sehr beliebt. Aus diesem Grund sieht man Oklahoma City Thunder Caps bei vielen NBA Fans und Cap Sammlern. Zum Kaufratgeber

Dank Spielern wie Kevin Durant, Russell Westbrook, James Harden und nicht zuletzt dem deutschen Dennis Schröder sind die Oklahoma City Thunder in Deutschland sehr beliebt. Aus diesem Grund sieht... mehr erfahren »
OKLAHOMA CITY THUNDER CAPS

Dank Spielern wie Kevin Durant, Russell Westbrook, James Harden und nicht zuletzt dem deutschen Dennis Schröder sind die Oklahoma City Thunder in Deutschland sehr beliebt. Aus diesem Grund sieht man Oklahoma City Thunder Caps bei vielen NBA Fans und Cap Sammlern. Zum Kaufratgeber

Filter schließen
  •  
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

OKLAHOMA CITY THUNDER CAPS KAUFRATGEBER:

Die Oklahoma City Thunder wurden ursprünglich als Seattle SuperSonics 1967 gegründet. Im Jahr 2008 folgte der Umzug und die Umbenennung in Oklahoma City Thunder. Die Thunder spielen ihre Heimspiele in der Chesapeake Energy Arena in Oklahoma City vor bis zu 18.203 Zuschauern. Die Teamfarben sind blau, gold und orange.

Als die New Orleans Hornets zeitweise in Oklahoma City spielten, merkte die NBA, dass der Markt bereit ist für eine eigene Franchise. Mit den Seattle SuperSonics fand sich auch schnell ein Team, das bereit für einen Umzug war, da die Stadt Seattle der Franchise nicht bei einer Modernisierung der Arena entgegenkommen wollte. So starteten 2008 die Thunder in Oklahoma City mit Spielern wie Kevin Durant und Rookie Russell Westbrook. 2009 kam Rookie James Harden dazu, der sich in Zukunft genau wie die beiden anderen Spieler zu einem MVP entwickeln sollte. 2012 schaffte man es mit dem Trio ins NBA Finale, verlor allerdings gegen die Miami Heat rund um LeBron James. In der Folgesaison wurde James Harden an die Rockets getradet, da man sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnte. Dennoch spielten die Thunder im Westen immer noch ganz oben mit, wenn Verletzungen ihnen keinen Strich durch die Rechnung machten. Als sie 2016 im Kampf um den Einzug in die NBA Finals auf die Golden State Warriors trafen, und nach 3:1 Führung noch 3:4 verloren, entschied sich Kevin Durant das Team zu verlassen. Zwar konnten die Thunder daraufhin sportlich nicht mehr mithalten, Russell Westbrook legte dafür eine Monstersaison mit einem Triple Double im Schnitt hin - etwas was seit Oscar Robertson 1962 niemandem mehr gelang. 2017 bekam Westbrook mit Paul George einen weiteren Star an die Seite und mit Carmelo Anthony sollte ein neues Superstar Trio die Thunder wieder in die Finals führen. Das Experiment war jedoch nicht erfolgreich, so dass zunächst Anthony für den deutschen Dennis Schröder zu den Hawks getradet wurde und anschließend Paul George für Talente zu den Clippers geschickt wurde. Aufgrund dieser Umstände wurde auch der einzig übrig gebliebene Star Westbrook abgegeben und im Tausch für Chris Paul zu den Rockets gegeben. Seit dieser Zeit versuchen sich die Oklahoma City Thunder am Neuaufbau.

Welche Capformen und Ausführungen gibt es bei Oklahoma City Thunder Caps?

Folgende Ausführungen werden derzeit bei Oklahoma City Thunder Caps angeboten:

New Era:
- 9Fifty Snapback
- 9Forty Adjustable
- 9Fifty Stretch Snapback
- 59Fifty Fitted
- Wintermützen

Mitchell & Ness:
- Snapback
- 110 Flexfit
- Beanies

Welche Farben und Logos sind bei Oklahoma City Thunder Caps am beliebtesten?

Die Teamfarben der OKC Thunder sind blau, orange und gold. Die meisten Oklahoma City Thunder Caps sind daher blau oder klassisch schwarz. Das aktuelle Logo zeigt den weißen Schriftzug OKC als Abkürzung für die Stadt, der vor einem blauen Schild mit orangenem Basketball steht. Orangene und blaue Striche sind diagonal hinter dem Schild zu sehen. Darüber steht fett THUNDER. Alternativ wird auf Oklahoma City Caps auch nur der OKC Schriftzug verwendet, ohne das Schild und alles weitere drum herum. Zudem gibt es saisonal weitere Logovarianten, die sich aus den jeweils aktuellen Trikot-Kollektionen ergeben.

Beliebteste Oklahoma City Thunder Caps:

- blaues Snapback mit orangenem OKC Schriftzug
- blaues Curved Visor mit aktuellem Logo
- schwarzes Snapback mit OKC Schriftzug
- blaues Snapback mit Circle Patch Logo

Welche Capformen sind bei Oklahoma City Thunder Caps am beliebtesten?

Snapbacks sind die beliebteste Capform bei Oklahoma City Caps. Dabei gibt es die klassischen Kappen mit fester hoher Krone und flachem Schirm wie New Era 9Fifty oder Mitchell & Ness Snapback, als auch Varianten mit gebogenem Schirm. Hierbei bietet New Era das 9Forty und Mitchell & Ness das 110 Flexfit Snapback. 59Fifty Caps spielen bei NBA Fans kaum eine Rolle, sind dafür bei Capsammlern sehr begehrt.

Von welchen Marken bietet TOPPERZSTORE aktuell Oklahoma City Thunder Caps an?

Oklahoma City Thunder Caps gibt es in Europa von New Era und Mitchell & Ness. Während New Era die aktuellen Logovarianten verwendet sind auf Mitchell & Ness Caps meist historische Logos zu sehen.

Bietet TOPPERZSTORE exklusive Oklahoma City Thunder Caps an?

Ja, wir bieten auch exclusive Caps der Oklahoma City Thunder an. Schau dich im NBA Reiter unter dem Teamnamen um und wenn dir noch etwas fehlt kannst du uns gerne zwecks Ideen für neue Oklahoma City Thunder Caps kontaktieren.

Newsletter abonnieren und 10% sparen:
folge uns: